07.12.2015 in Allgemein

Ortsbegehung in Nanz-Willershausen

 
Sigrid Kombächer, Ortsvorsteher Gerhard Herrmann, Herbert Schepp und Jochen Weber; Foto Kurt Schwald

Der Ortsvorsteher Gerhard Herrmann empfängt die Mitglieder der SPD-Fraktion zunächst im DGH Willershausen. Hier wird schnell klar, dass dieses Haus in den Köpfen der Willershäuser auch weiterhin eine zentrale Rolle spielt.

Im Weiteren schaut sich die Delegation den Zustand der Straßen im Ortsbereich an. Der marode Weg hinter den Straßen "An den Birken" und "Buchenweg" wird hier als besonders reparaturbedürftig eingestuft.

Den Mitgliedern des Ortsbeirats ...

22.11.2015 in Allgemein

Ortsbegehung in Weipoltshausen

 
Am Tretbecken: Jürgen Herbel, Gudrun Werding, Kurt Schwald, Marita und Gregor Busse; Foto Hermann Schorge

Die Ortsbegehung begann mit einer Führung durch das Bürgerhaus, das seit Kurzem dem Kultur- und Heimatverein gehört. Die Vorbereitungen im Haus für den Adventsmarkt waren in vollem Gange. Gudrun Werding sprach dabei an, dass die Modalitäten, unter denen der Jugendclub weiter betrieben werden könnte, mit dem Gemeindevorstand geregelt werden müssten. Momentan sei die Situation jedenfalls ungeklärt.

Am Tretbecken besteht das Problem, dass …

22.11.2015 in Allgemein

Ortsbegehung in Seelbach

 
Rosemarie Wolny, Kurt Schwald und hannes Mika vor dem Dorfgemeinschaftshaus; Foto Hermann Schorge

Stellvertretend für den Ortsvorsteher, der aus beruflichen Gründen nicht dabei sein konnte, stellte Hannes Mika am Samstag, 21. November den Ortsteil vor. Ziel war es, herauszufinden, wo in Seelbach die "Schuhe drücken", wie es in der Einladung lautete. Erfreulicherweise haben die Seelbacher zur Zeit keine Klagen vorzubringen. Auf dem Weg zum Friedhof fiel allerdings eine Gefahrenquelle, die ...

22.11.2015 in Allgemein

Ortsbegehung in Rodenhausen

 
Rodenhausen, Am Dünkelsloh; Foto Hermann Schorge

Die Ortsbeiratsmitglieder Gudrun Sack und Hans-Werner Kraft (Ortsvorsteher) führten Elfriede Köhler, Rosemarie Wolny, die in Rodenhausen wohnt, Kurt Schwald und Hermann Schorge am 14. November durch den Ortsteil. Im Mittelpunkt der Begehung standen unter anderem die Themen Straßenschäden, Pflege gemeindlicher Einrichtungen, Grabarten auf dem Friedhof und die Weihnachtsbeleuchtung. Auf folgendes Ärgernis ...

22.11.2015 in Allgemein

Ortsbegehung in Rollshausen

 
Helmut Michel, Armin Habermann und Ortsvorsteher Matin Hardt; Foto Hermann Schorge

Am 14. November informierten sich Mitglieder des Ortsvereins über die Situation in Rollshausen. Unter anderem wurden die Oberflächenwasser-Situation im Amselweg, Schäden im Fußweg zur Kirche und die Straßendecke in der Brunnenstraße in Augenschein genommen. Erörtert wurde in der Brunnenstraße die Frage, ob die hohen Bäume eine Gefahrenquelle bedeuten.

Nachrichten

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

20.06.2018 17:21 Deutsch-französisches Ministertreffen: umfassender Fahrplan für Weiterentwicklung der EU
In Meseberg haben sich Angela Merkel und Emmanuel Macron auf weitreichende Reformvorschläge für die Eurozone und die europäischen Institutionen geeinigt. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das Reformpaket, das beim EU-Gipfel Ende kommender Woche mit den übrigen Mitgliedstaaten beraten werden wird. „In einer Zeit, in der die Errungenschaften des geeinten Europas von nationalistischen, antieuropäischen Kräften infrage gestellt werden,

19.06.2018 21:15 Die Zeit drängt: nachhaltigere Landwirtschaft jetzt
Eine nachhaltigere und zukunftsweisende Landwirtschaft entsteht nicht von allein. Eine Chance bietet der Reformprozess zur Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) nach 2020. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert deshalb, Anreize in der EU-Agrarpolitik zu schaffen, die nachhaltiges und umweltschonendes Wirtschaften belohnen. Die Bundesregierung muss sich für eine leistungsorientierte Förderung einsetzen, die den Herausforderungen wie Klimaschutz, Biodiversität, Tierwohl und der

Ein Service von info.websozis.de

Wetter: