Leitziele im Detail

 

1. Verkehr (ÖPNV, Auto, Fahrrad, Fußgänger)

  •  Neubau der Salzbödebahn Hartenrod – Niederwalgern – Marburg nebst Anbindung der Ortsteile der Gemeinde Lohra an die neue Bahnstrecke  durch ein vernetztes Mobilitätsangebot
  • Rufbusangebot am Wochenende für die Anbindung der südlichen Ortsteile von Lohra an Gießen über Biebertal mit Umstieg in die GI-Linie 42  in Krumbach
  • Erhalt der Busverbindung der südlichen Ortsteile von Lohra nach Gießen (zurzeit L 34 bis Biebertal – Krumbach, hier Umstieg in die GI-Linie nach Gießen)
  • Schaffung einer Schnellbuslinie des RMV von Gladenbach über Lohra – Altenvers – Kirchvers nach Gießen
  • Regelmäßige Reinigung und Instandsetzung der Haltestellen im Gemeindegebiet
  • Langfristiger Erhalt und Weiterentwicklung des Bürgerbusangebotes des Bürgerbusses Lohra
  • Sanierung und Unterhaltung von Gemeindestraßen
  • Straßenbaubeitrag, Prüfung der Umstellung auf wiederkehrende Beiträge
  • Unterhalt und Ausbau eines Radwegenetzes in der Gemeinde Lohra und Anbindung an überörtlichen Radwegeverbindungen

 

2. Wirtschaft , Finanzen

  • Unterstützung der örtlichen Nahversorger in den Ortsteilen von Lohra,
  • Unterstützung der Handwerksbetriebe und anderer Gewerbetreibender in Lohra
  • Unterstützung bei der Ansiedlung von Gewerbetreibenden
  • Einsatz für Digitalisierung, Mobilfunk und Ausbau Glasfasernetz

 

Anmerkung:

Bis vor wenigen Jahren hat diese Aufgabe mit das „Wirtschaftsforum Lohra“ diese Aufgabe einfallsreich initiiert und begleitet. (z.B. Leistungsschauen der Betriebe in Lohra „Markttage“, Erarbeitung gemeinsamer Werbestrategien u.a.) Die Neubelebung eines solchen Forums ist anzustreben und zu unterstützen.

 

3. Kinder, Jugendliche, Senioren

  • Intensive allgemeine und projektbezogene Zusammenarbeit und Unterstützung des Familien- und Seniorenrates der Gemeinde Lohra
  • Unterstützung der offenen gemeindlichen Jugendarbeit der Gemeinde Lohra durch Schaffung eines dauerhaft zur Verfügung stehenden Jugendraumes als Zentrum
  • Unterstützung der dezentralen Jugendarbeit der verschiedenen Vereine und der Kirchen
  • Sanierung, Unterhaltung und weiterer Ausbau von allen Kinderspielplätzen in der Gemeinde
  • Bedarfsorientierte Schaffung neuer Spielplätze unter Einbeziehung der Wünsche der Kinder und der Eltern
  • Einrichtung eines Familienzentrums

 

4. Natur, Umwelt, Energieversorgung

  • Erstellung eines „Baumpflanzplanes“ für Lohra und dessen Ortsteile im öffentlichen Raum

Ziel: Erhöhung des Baumbestandes im öffentlichen Raum der Gemeinde Lohra nach einer durchzuführenden Ortsbegehung fach- und sachkundiger Personen

und Interessierte (Gemeinde, Fraktionen, Förster, Untere Naturschutzbehörde etc.):

  • Unterstützung dezentraler Energieversorgungssysteme wie z.B. Blockheizkraftwerke
  • Unterstützung alternativer Energieerzeugungsprojekte in Lohra (Solar, Windkraft u.a.) auf genossenschaftlicher Basis

 

Grundsatz:

Vermeidung von weiterer Zersiedelung und Vernichtung wertvoller Ackerflächen, Neubaugebiete nur, wenn die Bebauung in Ortslage nicht verdichtet werden kann.

  • Fortschreibung des Leerstandskatasters der Häuser (und auch privater Grundstücke) zwecks besserer Vermarktung und Nutzung, Beratungsangebote und Unterstützung durch Fachkompetente in der Gemeinde Lohra
  • Entwicklung eines Programms zur Erhaltung/ Sanierung der Dorfkerne

 

Stand 10.09.2021

Nachrichten

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

10.08.2022 16:16 Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig
Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Christian Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit sozial noch nicht ganz ausgewogen, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Ein weiterer kräftiger Entlastungsimpuls bis in die Mitte der Gesellschaft ist richtig und notwendig. Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit… Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig weiterlesen

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de