Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins

Veröffentlicht am 01.04.2009 in Ortsvereine

Verdiente Mitglieder wurden auf der Jahreshauptversammlung geehrt. v.l.n.r.: Manfred Gerhardt, Hermann Maier, Konrad Balzer, Sören Bartol, Christel Bobenau, Detlef Ruffert, Kurt Schwald, Helmut Bamberger

Der SPD-Ortsverein führte am Donnerstag, dem 12. März 2009, im Bürgerhaus Damm seine Jahreshauptversammlung durch. Der Vorsitzende Manfred Gerhardt begrüßte zur Eröffnung besonders den Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Marburg-Biedenkopf Sören Bartol und Detlef Ruffert, Vorsitzender des Unterbezirks Marburg-Biedenkopf.

Bundes- und landespolitische Themen wurden mit Blick auf die Europawahl und die Bundestagswahl diskutiert.

Bartol und Ruffert forderten dazu auf, optimistisch nach vorne zu schauen und Geschlossenheit herzustellen. Beide zeigten sich überzeugt, dass die SPD bis zum Wahltag ihre Ziele glaubhaft vermitteln könne und sich deshalb der positive Trend in den Umfragen für die SPD deutlich verstärken werde. Schließlich sei es die SPD, die in der jetzigen Regierung die schwierigen Ministerien führe und in der Regierungspolitik die wesentlichen Akzente setze.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Konrad Balzer, Helmut Bamberger und Hermann Maier geehrt. Helmut Bamberger war früher u. a. Bürgermeister des heutigen Ortsteils Rollshausen, Mitglied des Kreistages und später des Kreisausschusses. Viele Jahre lang war er Mitglied der SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung und Vorsitzender des SPD-Ortsvereins. Christel Bobenau, auch ehemalige Vorsitzende des Ortsvereins und langjährige Fraktionsvorsitzende der SPD in der Gemeindevertretung, wurde für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Unter dem Tagesordnungspunkt Wahlen wurden Elfriede Köhler und Kurt Schwald zu Stellvertretern des Vorsitzenden, Inge Dörr zur Kassenprüferin und Hermann Schorge zum Pressewart gewählt Zu Delegierten für den Unterbezirksparteitag wurden Manfred Gerhardt, Petra Kunze-Bruckhoff, Jürgen Herbel und Cyprian Remiszewski gewählt; Ersatzvertreter sind Kurt Schlienbecker, Hermann Schorge, Arno Hammer und Frauke Rohrbach.

Daniela Weller, ehemalige Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion, wurde mit einem Blumenstrauß aus der Gemeindepolitik verabschiedet; sie zieht in die Nachbargemeinde Biebertal und legte deshalb ihr Mandat in der Gemeindevertretung Ende Februar 2009 nieder.

Nachrichten

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

10.08.2022 16:16 Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig
Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Christian Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit sozial noch nicht ganz ausgewogen, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Ein weiterer kräftiger Entlastungsimpuls bis in die Mitte der Gesellschaft ist richtig und notwendig. Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit… Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig weiterlesen

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de