NachrückerInnen

Ernst-Konrad Schneider

Lohra
Jahrgang 1954
Verheiratet, 2 erwachsene Kinder
Bankvorstand i.R
Am Jungholz 5
06462 / 5658
eschne2482(at)aol.com

 

Jürgen Herbel

Lohra
Jahrgang 1961
Verheiratet und zwei erwachsene Töchter
Werkschutzfachkraft
Braugartenweg 7
06462 / 6845
juergen_herbel(at)t-online.de

Mitglied im Bau, Wirtschafts- und Umweltausschuss
Mitglied des Ortsbeirat Lohra

Ich wohne in Lohra. Angestellt bin ich bei der Bosch Thermotechnik als Leiter im Sicherheitsdienst (Werkschutz).

Neben der SPD bin ich Mitglied bei den Traktorfreunden Lohra , beim Partnerschafts- Verein Lohra sowie im Freundeskreis Altes Rathaus Lohra.

 

 

 

Abschnitt bearbeiten

 

Jochen Weber

Lohra
Jahrgang 1966
Justizvollzugsbeamter
Hollersgraben 10a
yannick.weber9590(at)gmx.de

 

Gudrun Werding

Weipoltshausen
Jahrgang 1943
4 Kinder (Elisabeth, Tim, Jan, Susanne)
Pensionärin
Wiesenweg 4
06426 / 5435
gwerding(at)gmx.de

 

Peter Ehlich

Jahrgang 1965
Willershausen
Verwaltungsfachangestellter
An der Bundesstraße 1
06462 913620
p.ehlich(at)web.de

Ich bin als Sachbearbeiter bei der Stadt Marburg im Fachdienst Soziales beschäftigt. Weiter bin ich derzeit Mitglied des Gemeindevorstandes Lohra.

Ein Antrieb für mein kommunalpolitisches Engagement ist mein allgemeines Interesse an Politik und Freude am Mitgestalten.

 

Gerhard Koch

parteilos
Lohra
Jahrgang 1952
Verheiratet, 2 Kinder, 2 Enkel
Stellvertretender Schulleiter
Bürgerhausstraße 9
06462 / 7922
koch-lohra(at)t-online.de

 

Maximilian Schneider

Lohra
Jahrgang 1991
Student
Am Jungholz 5
06462 / 5658
Maximilian.Schneider3(at)gmail.com

Ich wohne in Lohra und studiere derzeit Physik in Marburg. Der Erhalt und die Weiterentwicklung der Infrastruktur (Öffentlicher Nahverkehr, Breitband-Internet, Einkaufsmöglichkeiten vor Ort etc.) sind mir wichtig, sodass unsere Gemeinde sowohl für Junge als auch Alte attraktiv bleibt und wird.

 

Cyprian Remiszewski

Rollshausen
Jahrgang 1983
Eine 5-jährige Tochter
IT-Administrator
Am Kreuzstück 3
0178 5915079
cyprian.remiszewski(at)googlemail.com

 

Erika Schmidt

Reimershausen
Jahrgang 1957
Scheuernweg 2
06426 / 5383
Kontakt(at)kfz-schmidt-lohra.de

 

Jochen Strack

Kirchvers
Jahrgang 1960
Kaufmännischer Leiter
Schwimmbadstraße 14
01573 / 4011211
jochen_strack(at)gmx.de

 

Nachrichten

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

12.01.2021 07:48 Der Sozialstaat sollte das Leben nicht zusätzlich erschweren
Künftig sollten in den ersten zwei Jahren des Bezugs von Grundsicherung erhebliches Vermögen und die Angemessenheit der Wohnung nicht überprüft werden. „Auch in der Krise müssen wir an Morgen denken – und das tut Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit der geplanten Reform. Hohe Mieten, ein umkämpfter Wohnungsmarkt und die Schwierigkeit einen neuen Job zu finden – das

09.01.2021 08:01 Beschlusspapiere Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 7./8. Januar 2021
Bitte beachten Sie die auf der Klausur der SPD-Bundestagsfraktion gefassten Beschlüsse: „Zukunft entsteht aus Zusammenhalt“ „In Solidarität durch die Pandemie“ „Die Transatlantischen Beziehungen neu denken“ „Für eine positive Bilanz der Wohnungspolitik: Vereinbarungen jetzt umsetzen!“ Quelle: https://www.spdfraktion.de/presse/pressemitteilungen/beschlusspapiere-klausur-spd-bundestagsfraktion-78-januar-2021

06.01.2021 18:33 Verlängerung der Corona-Einschränkungen – Gemeinsam und solidarisch
Damit die Zahl der Corona-Infektionen deutlich sinkt, wird der Lockdown um drei Wochen bis Ende Januar verlängert und verschärft. Für die Betreuung der Kinder daheim gibt es beim Kinderkrankengeld zehn zusätzliche Tage je Elternteil, Alleinerziehende bekommen 20 zusätzliche Tage. Familien werden also stärker unterstützt. Darauf einigten Bund und Länder sich am Dienstag. „Wir müssen jetzt

Ein Service von info.websozis.de

Wetter: