SPD-Ortsverein ehrt Mitglieder und wählt Vorstand

Veröffentlicht am 15.06.2016 in Allgemein

Rosemarie Wolny, Konrad Gerschlauer, Lydia Willershausen, Angelika Löber, Hermann Schorge

Der Vorsitzende Hermann Schorge eröffnete die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Lohra und konnte neben den Mitgliedern und Gästen als besonderen Gast Angelika Löber begrüßen, die als direkt gewähltes Mitglied den Westen des Landkreises im Hessischen Landtag repräsentiert.

Angelika Löber und Rosemarie Wolny ehrten Lydia Willershauisen und Konrad Gerschlauer für 40-jährige Mitgliedschaft in der SPD. Rosemarie Wolny ließ dabei einige gesellschaftliche und politische Ereignisse des Jahres 1976, das Jahr des Eintritts der Jubilare in die SPD, Revue passieren.

In seinem Bericht stellte Hermann Schorge die problematische Alterstruktur im Ortsverein neben den unerfreulichen Wahlergebnissen in den Mittelpunkt. Ziel für den nächsten Vorstand müsse es sein, vor allem jüngere Frauen und Männer für die SPD zu interessieren und zu gewinnen.

Angelika Löber berichtete über ihre Aufgaben in der Landtagsfraktion und stellte die Schwerpunkte ihrer Arbeit im Landtag vor. Insbesondere sei sie für die Themen Verbraucherschutz und Gentechnik in der Fraktion zuständig.

Die SPD Landtagsfraktion werde in einer mehrtägigen Klausurtagung Schwerpunkte ihrer Initiativen im Landtag insbesondere auch im Hinblick auf die Landtagswahl in 2018 erarbeiten. Dabei komme es darauf an, sich von den negativen Tendenzen für die SPD auf Bundesebene abzusetzen. Schließlich wolle man die nächste Landtagswahl gewinnen.

In der sich anschließenden Diskussion äußerte ein Mitglied, man habe so seine Probleme mit dem Bundesvorsitzenden Gabriel. Eine andere Stimme wünschte sich jemand frisches aus der zweiten Reihe und Themen, die die Menschen berührten und mit denen man deshalb in der nächsten Bundestagswahl besser abschneide.

Als ein wunder Punkt in der Politik des Wirtschaftsministers Gabriel wurde sein Entwurf zum „Erneuerbare-Energie-Gesetz“ angesehen, mit dem Bürgerbeteiligung über Genossenschaften oder Kommunen an Wind- und Solaranlagen aus dem Markt gedrängt und der Ausbau erneuerbarer Energie abgewürgt werde.

Ergebnisse der Vorstandswahlen:

Vorsitzender: Hermann Schorge
Stellvertretende Vorsitzende: Elfriede Köhler und Kurt Schwald
Kassierer: Ernst-Konrad Schneider
Schriftführerin: Margarete Fiedler
Mitgliederbeauftragte: Rosemarie Wolny
Beisitzerinnen und Beistzer: Hermann Brand, Inge Dörr, Elisabeth Holtus,
Erna Kirsch, Lydia Willershausen,

 

Nachrichten

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

03.04.2019 19:10 Brexit – Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos.
Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos. Unsere Botschaft an die Menschen in Großbritannien ist klar: Die Tür für euch bleibt offen. Großbritannien gehört für uns zur Europäischen Union. Wir wollen, dass alle Menschen spüren, dass Europa für sie da ist. Mit guten Arbeitsbedingungen, sozialer Sicherheit, Investitionen in unsere jungen Menschen und in gute Ideen.  15

03.04.2019 19:09 Klimaschutz-AG formuliert Aufgaben – Verkehrsminister muss liefern
Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages hat sich heute mit den Zwischenbericht der Arbeitsgruppe 1 (AG) zum Klimaschutz im Verkehr der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität befasst. Die AG hat mehrere Maßnahmen erarbeitet. „Wir erwarten nun von Bundesverkehrsminister Scheuer, dass er seinerseits mutige Vorschläge zur Erreichung der Klimaziele im Verkehr vorlegt,

Ein Service von info.websozis.de

Wetter: